5 besten Messenger, die offline funktionieren

Senden von Nachrichten über ein lokales Netzwerk.

5 besten Messenger, die offline funktionieren

Es gibt viele Offline-Messaging-Apps. Bei der Installation auf mehreren Smartphones erstellen einige dieser Anwendungen ein Mesh-Netzwerk in abgelegenen Gebieten ohne Mobilfunkverbindung. Somit kann eine von einem Gerät gesendete Nachricht über mehrere Geräte „springen“ und das Gerät des Empfängers erreichen. Im Folgenden finden Sie fünf der besten Offline-Chat-Apps.

 

1. Briar

Briar ist eine Software, wo man Gespräche in einem LAN Chat (im lokalen Netzwerk) führen kann. Sie müssen nur Ihren Namen eingeben, ein Passwort festlegen und Textnachrichten ohne Internet- oder Mobilfunkverbindung senden. Bei Bedarf funktioniert es jedoch wie eine normale Anwendung zum Senden von Nachrichten über Bluetooth. Um neue Kontakte hinzuzufügen, können Sie den QR-Code auf dem Gerät einer anderen Person scannen, wodurch die Möglichkeit ausgeschlossen wird, einen unbekannten Kontakt zu verbinden. Sie können einen allgemeinen Link erstellen, um Kontakte hinzuzufügen, die weit von Ihnen entfernt sind.

 

2.  Bridgefy

Wie Briar ist Bridgefy eine weitere kostenlose App zur Überprüfung der Telefonnummer für Offline-Nachrichten. Der eigenständige Bridgefy Messenger verwendet Bluetooth, um eine Verbindung mit anderen Smartphones herzustellen, auf denen die Anwendung in einem Umkreis von 100 Metern um Sie ausgeführt wird. Die Person muss jedoch auf Ihrer Kontaktliste stehen. Sie können Nachrichten mit End-to-End-Verschlüsselung an eine Person senden oder eine Gruppe erstellen, um gleichzeitig mit mehreren Personen zu kommunizieren.

Dies ist nicht nur ein Messenger, Sie können diese Anwendung verwenden, um Bilder ohne aktive Internetverbindung und sogar ohne Benutzerkonto zu übertragen. Das Überprüfen Ihrer Telefonnummer kann jedoch die Benutzerkennung beschleunigen. Bridgefy verfügt außerdem über einen Broadcast-Modus, mit dem Sie gleichzeitig Nachrichten an alle Benutzer in der Nähe senden können. Diese Funktion gilt auch für Personen, die nicht auf Ihrer Kontaktliste stehen.

 

3. FireChat

Zusätzlich zu Bluetooth verwendet diese kostenlose App auch Wi-Fi, mit dem Benutzer Textnachrichten senden können, wenn es keine Internet- oder Mobilfunkverbindung gibt. Leider hat FireChat eine geringe Reichweite von nur etwa 60 Metern. Die Nachrichten verwenden auch eine End-to-End-Verschlüsselung, sodass niemand weiß, wovon Sie sprechen.

 

4. Two Way: Walkie Talkie

Nach der Installation von Two Way auf Ihrem Smartphone wird es sofort zu einer Art Walkie-Talkie. Die Installation dauert nur wenige Sekunden, weil keine Registrierung in der Anwendung erfolgt. Sie müssen nur einen beliebigen Kanal einstellen und den mit Ihren Freunden teilen. Halten Sie danach einfach die Sprechtaste gedrückt, und wenn der Leitungsstatus grün wird, beginnen Sie zu sprechen. Ihr/-e Gesprächspartner/-in sollte dasselbe tun. Leider gibt es hier keine Verschlüsselung oder Privatsphäre. Das Radio ist geöffnet, und wenn jemand versehentlich dieselbe Kanalnummer auf seinem Gerät eingibt, kann er Ihre Gespräche abhören.

 

5. Rumble

Dies ist eine kostenlose Open Source-Anwendung. Rumble ist als völlig eigenständige Microblogging-App bezeichnet. Dazu kann man hier Videos hochladen und sie mit den Freunden teilen.

Daher können vorhandene Offline-Messaging-Apps bei der Bewältigung der Internet-Trennung oder im Notfall helfen. Es ist jedoch keineswegs erforderlich, diese Anwendungen nur in solchen extremen Fällen zu berücksichtigen. Sie können sie zum Senden von Textnachrichten über Bluetooth verwenden und sie auch als Walkie-Talkie verwenden, wenn Sie mit Freunden in der freien Natur wandern.